FANDOM


Nigel gearsley
Nigel Gearsley
Allgemeine Informationen
Freunde & Familie
Weitere Informationen
Serie Informationen
Cars 2 Turntable "Nigel Gearsley"

Cars 2 Turntable "Nigel Gearsley"

Nigel Gearsley ist ein World Grand Prix Racer.

BioBearbeiten

Cars 2Bearbeiten

Nigel Gearsley aus Warwickshire, England, ist ein Aston Martin DB9R racer Lager Nr. 9. Er hat seinen Start Rennen den Speed ​​Hill Climb-eine einzigartige, vollständig bergauf Rennen durch die Aston Hill Berggebiet, dass seine Familie seit Generationen führen. Nigels Rennkarriere hat alles andere als ein harter Herausforderung gewesen, als er gewonnen hat fast jeder starten in den letzten Jahren auf der Grand Touring Sports Car Kreis, einschließlich einer Reihe von Podien auf dem Nürburgring und Le Mans. Seine kühle britische Verfeinerung macht ihn zu einem imposanten Präsenz auf den World Grand Prix-Kurse.

In Cars 2, konkurrierten Nigel in allen drei Rennen des World Grand Prix und im Grand Prix Radiator Springs. Sein erster Auftritt war auf der Tokyo Welcome-Party, mit den anderen World Grand Prix Racer schockiert, als sie beobachten Hook aus dem Brunnen zu trinken, nachdem er eine Menge Wasabi isst. Der Schmutz Abschnitt während der Tokio-Rennen war eine der besten Leistungen Nigel. Er kam auf dem fünften Platz am Ende des Rennens. In diesem Rennen war seine Grube am Ende der Grube Reihe, mit Miguel Camino Grube auf der linken Seite. In Porto Corsa Rennen, Nigel wurde nach Carla Veloso auf die dritte Position. Doch dann blies er auf, aufgrund der elektromagnetischen Pulsgenerator durch die Zitronen verwendet. Er ist das zweite Auto zu haben, seinen Motor explodierte durch die Zitronen "elektromagnetische Pulskanone, und die fünfte Auto in der Regel durch den Impuls getroffen werden. Allerdings wurde er fixiert und konnte sich in London zu fahren. Während der letzten Rennen, war Nigel zwischen sechsten und achten Platz. In diesem Rennen war seine Grube zwischen denen von Lightning McQueen und Francesco Bernoulli.

Cars 2: Das VideospielBearbeiten

In Cars 2: Das Videospiel erscheint Nigel als spielbaren Charakter freischaltbare.

LivreeBearbeiten

Nigel ist lackiert dunkelgrün, mit einem schwarzen Kühlergrill mit gelben Innenfutter umgeben. Er hat zwei grau-Scheinwerfer von einem hellgrünen Wirbel-Design, die auch über seine Hinterräder dargestellt ist, umgeben. Auf seinem Kofferraum hat er einen schwarzen Spoiler mit dem World Grand Prix-Logo. Er hat Reifen mit Chromfelgen und eine dünne Antenne ausbrechen aus seinem Dach.

ModellBearbeiten

Nigel ist ein Aston Martin DBR9. Mit Jeff Corvette, ist Nigel der einzige Rennfahrer WGP ein präzises Modell eines bestimmten Auto zu sein, und daher nicht ein Pixar in-house Design sein. In der Tat, während einige andere Fahrer wie Lewis Hamilton oder Raoul ÇaRoule, haben eine klare Hauptinspiration, sind sie nicht exakte Kopien des Autos in Frage.

Er kann bis zu 180 Meilen pro Stunde, in 11,2 Sekunden. Sein Motor ist ein 6,0-Liter-V-12 mit einer Leistung von 600. Er kann 0-60 in 3,4 Sekunden gehen.

BerufBearbeiten

Nigel ist ein berühmter englischer Rennwagen, im Wettbewerb in ihrer Meisterschaft. Er wurde für den World Grand Prix im Jahr 2011 rekrutiert, wo er platziert sehr gut, sondern erhielt auch einige große Schäden in einem riesigen Wrack mit einem langen gebogenen Brücke und sechs andere Fahrer.

EinsätzeBearbeiten

SpielfilmeBearbeiten

VideospieleBearbeiten

NichtigkeitenBearbeiten

  • Nigel Boxencrew Chef ist Austin Littleton.
  • Eine persönliche Fans Nigel ist Prinz Wheeliam.
  • Nigel Gearsley wird wahrscheinlich nach Nigel Gresley, einem berühmten britischen Ingenieur namens Dampflokomotive.
  • Obwohl Nigel nicht in Cars 2 zu sprechen, hat er eine Sprechrolle in Cars 2: Das Videospiel, wo er von Greg Ellis in der englischen Version geäußert.

GalerieBearbeiten