FANDOM


Finn McMissile
Finn McMissile
Allgemeine Informationen
Geschlecht

männlich

Farbe

graublau

Augenfarbe

türkis

Beruf

Geheimagent

Heimatstadt

London

Freunde & Familie
Feinde

Professor Z, Miles Axlerod, Grem, Acer, etc.

Weitere Informationen
Serie Informationen
Ersten Auftritt

Cars 2

Künstler

Dietmar Wunder, eng: Michael Caine

Finn McMissile ist ein Britischer Geheimagent und lebt in London.

Leben Bearbeiten

Finn wurde an der Agentenakademie ausgebildet und hat schon viele Male Bösewichte zur Strecke gebracht. In Cars 2 erhält er die Information, dass Professor Z den World Grand Prix sabotieren will und fährt auf eine Bohrinsel, um das zu prüfen. Nach einer Flucht, bei dem Z' Schergen glauben, sie hätten ihn versenkt, kommt er nach Tokio, um dort Holley Shiftwell zu treffen. Diese sagt ihm, dass ein amerikanischer Spion ein Bild von dem Wagen, der hinter der Sabotage steckt, an ihn übergeben will. Finn schickt am Ende sie los, da Professor Z auch da ist. Finn beschützt Hook in Tokio, als die Gurken ihn für den Spion halten, und überrascht ihn am Flughafen, um ihn mit auf die Mission zu nehmen. In Finns Flugzeug Siddeley sehen sich Hook, Holley und er das Foto, das der amerikanische Agent Hook gegeben hatte, an und reisen dann nach Paris, um dort Finns Informanten Tomber um Rat zu fragen. Die Spur führt die drei nach Porto Corsa zu zweiten Rennen des WGP, wo sich Hook in das Geheimtreffen der Gurken einschleichen soll. Die Mission fliegt auf und alle drei landen im Big Bentley, wo sie verschrottet werden sollen. Sie entkommen und nach dem Kampf gegen die Gurken und dem Stellen von Professor Z kommt Finn zur Queen, wo Hook Axlerod enttarnt. Finn kommt am Ende nach Radiator Springs und versucht, Hook dazu zu überreden, mit ihm zu kommen.

Charakter Bearbeiten

Finn ist ein Aston Martin DB5 und kommt aus London. Er ist mit Waffen, einem Fukgerät sowie magnetischen Reifen ausgestattet und kann einen Top Speed von 147mph erreichen. Finn ist charmant und intelligent, seine Missionen erledigt er mit höchster Konzentration und Perfektion, und weiß sich zu verteidigen. Er ist selbstbewusst und ehrgeizig, aber auch sehr mutig, was allein sein Beruf schon verrät. Außerdem ist er diszipliniert, aber stets ruhig, gelassen und offen für Spaß. Er denkt sehr rational, kann aber auch Emotionen zeigen, was man sieht, als Professor Z den eingeschmolzenen Leland Turbo zeigt und Finn erschrickt. Finn durchdenkt seine Handlungen vorher gut, kann aber auch spontan sein, was manchmal auch etwas leichtisnnig erscheint. So fährt er in Porto Corsa los, um die Strahlenkamera der Gurken zu stoppen, wird aber am Ende gefangen genommen, da diese schon mit seinem Auftauchen gerechnet haben. Finn meinte selbst, dass Freundschaften bei seinem Beruf gefährlich sein können, man erfährt aber auch nicht viel über sein Privatleben. Dennoch ist er mit Hook gut befreundet, sein Verhältnis zu Holly ist lediglich beruflich. Nachdem er mit Leland Turbo die Agentenakademie besucht und mit ihm viele Missionen erledigt hat, liegt es aber nahe, dass er mit ihm sehr gut befreundet war.